Küchengeräte / kitchen utensils

Was haltet Ihr für die klitzekleine Küche für unverzichtbar, was für verzichtbar?!

FÜr uns, AKKA, ist unverzichtbar:

– Dampfdrucktopf (für Braten und vor allem zum Einkochen) – wir haben einen 8l Fagor-Topf in den Kanaren gekauft, weil die WMF-Töpfe, die ich von Land mitgebracht hatte, nur knapp 3 Einmachgläser aufnehmen konnten.
Leider habe ich keinen kleineren mit gleichem Deckel gekauft damals, heute ärgere ich mich, ich hätte gern einen kleineren Drucktopf statt meines täglichen mittelgroßen Topfes.

– GSD Gemüsehobel mit (teilweise) wendbaren Einsätzen für 3 unterschideliche Scheibendicken, (sehr dicke) Raspeln, Julienne und „Pommesstifte“.  WÜrde ich nicht weggeben wollen.

– ESGE Zauberstab zum Pürieren von Suppen etc. sowie für den Milchschaum für den „Flat White“ am Nachmittag

– Silikon-Kochlöffel. Mein Weihnachtsgeschenk 2012, ein geniales Teil. Ich hatte einen Silikonschaber in langen Jahren „hingerichtet“ und habe nun Löffel und Schaber in einem.

–  Der CAMP-A-TOASTER. Ein Edelstahlteil aus den USA, in Deutschland gekauft. Der einzige, der’s wirklich „tut“.  Nach 6 Jahren brauchten wir Ersatz, den uns ein Freund nach Neuseeland geschleppt hat

– Spritzdeckel für die Pfanne

Fast verzcihtbar für uns ist der ESGE-Zabuberstab für’s Sahne- oder Eischneeschlagen. Mit der Hand kriege ich eine bessere Konsistenz hin. Teig wird sowieso mit der Hand gerährt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s