Archiv für den Monat Juni 2014

Tropischer Möhren-Salat

Zuerst dachten wir, nunja, die Zutaten sind etwas mutig, aber uns hat er geschmeckt! Gibt´s jetzt öfter.

  • ein Pfund Möhren geraspelt (machen wir mit dem Sparschäler)
  • eine Tasse Ananas klein geschnippelt
  • eine halbe Tasse ungesüßte Kokosflocken
  • eine halbe Tasse Walnüsse (oder andere Nüsse)
  • eine drittel Tasse Rosinen (oder Cranberries)

Für´s Dressing:

  • Schale und Saft von einer Limette (oder Zitrone)
  • 1TL Senf
  • 1TL Honig
  • 2TL Mayonaise
  • eine halbe Tasse Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Das alles miteinander vermischen – fertig. Wir fanden den Salat sehr erfrischend. Gefunden hab ich das hier

Advertisements

Papaya-Chutney

Wir mögen ja Chutneys und so langsam war mal wieder ein neues fällig. Die Papaya hier in Jacaré sind lecker und günstig! Man nehme:

  • eine Papaya (unsere hatte geputzt und geschnippelt 1,4kg)
  • 4 rote Zwiebeln
  • 400ml Essig (wir haben Apfelessig genommen, geht aber sicher auch anderer)
  • 320g brauner Zucker
  • 2TL Curry
  • etwa Chilli nach Geschmack

Die Zwiebeln in etwas Öl anbraten, dann die klein geschnippelte Papaya zugeben. Anschließend die restlichen Zutaten rein und etwas einkochen lassen. Wenn alles etwas zähflüssig ist in Gläser abfüllen – fertig.

Gibt´s bei uns heute zu Steak 🙂